Wohnmobil gebraucht kaufen – 9 nĂŒtzliche Tipps

Wohnmobil gebraucht kaufen

Wohnmobil gebraucht kaufen

Du freust Dich auf den FrĂŒhling? Es wird warm und Du sitzt draußen und schaust den schönen Sonnenuntergang an. Es wird frisch und Du gehst Dir eine Decke aus dem Wohnmobil holen. Aber stopp, wo ist es denn? Sieht aus, als hĂ€ttest Du in Deinem Tagtraum vergessen, dass Du noch gar kein Wohnmobil hast. Dann wird es Zeit, dass Du Dir vor Saisonstart noch ein Wohnmobil gebraucht kaufst. Nicht, dass Du die Nacht draußen verbringen musst.

Dabei musst Du nicht gleich ein neues Wohnmobil vom Hersteller kaufen, sondern kannst auch ein „Secondhand“ Fahrzeug von einem HĂ€ndler oder Privatanbieter erwerben. Dabei gibt es aber einiges zu beachten, damit Dein Tagtraum nicht zu einem Albtraum wird.

Welche Vor- und Nachteile der Kauf eines gebrauchten Wohnmobils bei einem HĂ€ndler oder ĂŒber eine Gebrauchtwagenplattform bietet, erklĂ€re ich Dir im Folgenden.

Wohnmobil gebraucht beim HĂ€ndler kaufen

Auf Google Maps wirst Du einigen HÀndler finden, die gebrauchte PKWs verkaufen. Teilweise haben sie auch Wohnwagen oder Wohnmobile im Angebot oder spezialisieren sich speziell darauf. Oftmals findest Du in der örtlichen Zeitung auch Angebote oder Sonderrabatte. Du kannst entweder abends nach der Arbeit oder am Samstag dort vorbeischauen und Dich beraten lassen. Es gibt eine Reihe von Vorteilen, die sich beim HÀndlerkauf ergeben:

Vorteile: 

  • GewĂ€hrleistung fĂŒr MĂ€ngel, die beim Kauf bereits vorhanden waren. Diese beschrĂ€nkt sich meist auf 1 oder max. 2 Jahre
  • ZusĂ€tzliche Garantie: Manche HĂ€ndler bieten Zusatzleistungen an
  • Normalerweise checkt der HĂ€ndler das Wohnmobil richtig durch, bevor er es verkauft
  • Bietet sich fĂŒr neuere Fahrzeuge an

Nachteile:

  • Preis: Durch den GewĂ€hrleistungsanspruch und die Zusatzleistungen steigt der Preis und ein gebrauchtes Wohnmobil vom HĂ€ndler ist oft deutlich teurer

Neben Google und Google Maps findest Du auf Caravanmark.info eine Übersicht von Wohnmobil und Wohnwagen HĂ€ndlern in Deutschland und Europa. 

Wohnmobil gebraucht privat kaufen

Mittlerweile gibt es Gebrauchtwagen-Webseiten wie Sand am Meer. Neben den klassischen Portalen findest Du auch ĂŒber Ebay-Kleinanzeigen gute Angebote fĂŒr gebrauchte Wohnmobile. Du hast dadurch eine deutlich grĂ¶ĂŸere Auswahl an Modellen musst aber auch vorsichtiger sein, da Du nach dem Kauf kaum Rechte hast, wenn es Probleme gibt.

Vorteile:

  • Preis: Der Vorteil beim Privatkauf liegt definitiv im Preis, da die Wohnmobile gĂŒnstiger sind
  • Auswahl: Du bist nicht nur auf regionale Angebote beschrĂ€nkt, sondern kannst ĂŒberall nach deinem Traum-Modell suchen

Nachteile:

  • Abzocke: Auch wenn Du gerne an das Gute im Menschen glaubst, ist das beim Gebrauchtkauf nicht immer vorteilhaft. MĂ€ngel werden verschwiegen, LĂŒgen aufgetischt etc. Du musst Dich also gut auskennen, um die Tricks direkt zu erkennen
  • Keine GewĂ€hrleistung: Außer es liegt eine TĂ€uschung vor und der VerkĂ€ufer beantwortet Deine Fragen nicht wahrheitsgemĂ€ĂŸ

Neben Ebay-Kleinanzeigen gibt es auch noch andere Portale im Internet, um Wohnmobile gebraucht zu kaufen:

Reisemobilmarkt

Autoscout24

Truckscout24

Augen auf beim Wohnmobil-gebraucht-Kauf

In beiden FĂ€llen ist es hilfreich, wenn Du Dich gut mit Fahrzeugen auskennst, um MĂ€ngel direkt zu erkennen und den Zustand des Fahrzeuges erkennen zu können. Diese Checkliste, die Du vor Ort abarbeiten solltest, wird Dir dabei helfen Deinen Traum vom eigenen zu Hause auf RĂ€dern erfĂŒllen zu können.

  • Achte auf Angebote die „zu gut, um wahr zu sein“ sind. Da ist definitiv was faul.
  • Finde den richtigen Marktwert fĂŒr Dein Lieblingsmodell
  • Dach: PrĂŒfe auf SchĂ€den, Risse und Dellen durch Hagel. Bei einem erneuten Hagelschaden könnte nĂ€mlich die Versicherung erlöschen. Schaue Dir auch die Dachluke und die Dichtungen genau an, damit kein Wasser und keine Feuchtigkeit ins Innere dringen kann.
  • AußenwĂ€nde: Achte auf SchĂ€den und „Wellen“, die durch Feuchtigkeit im Inneren entstanden sind. Fenster und TĂŒren solltest Du genau untersuchen und nicht nur die Funktion testen, sondern auch die Dichtungsgummis, Scharniere und Griffe ĂŒberprĂŒfen.
  • Unterboden: Das ist die Unterseite eines Wohnmobils. Mache einen Klopftest an allen vier Ecken. Dadurch kannst Du hören bzw. fĂŒhlen, ob sich Wasser im Inneren angesammelt hat und das Wohnmobil langsam, aber sicher verrottet. Die Schrauben sollten auch alle rostfrei sein.
  • Reifen: Je nach Zulassung dĂŒrfen die Reifen nicht zu alt sein. Frage beim VerkĂ€ufer nach und versichere Dich, dass das Fahrzeug noch zugelassen ist.
  • Inneres: Wenn Du erkĂ€ltet bist, nimm lieber einen Freund oder eine Freundin mit zum VerkĂ€ufer, denn Du brauchst nur einmal krĂ€ftig durch die Nase einatmen und schon merkst Du, ob es schimmelt. Achte darauf, dass dabei die Fenster geschlossen sind. Nun kannst Du nach offensichtlichen SchĂ€den Ausschau halten. Dabei solltest Du vor allem auf Wasser- und FeuchtigkeitsschĂ€den achten. PrĂŒfe alle WasserhĂ€hne und SchrĂ€nke, schau Dir den Kilometerstand an und die Polster und Matratzen.
  • GerĂ€te: Du willst keinen Hund im Sack kaufen, also ĂŒberprĂŒfe alle GerĂ€te auf deren FunktionalitĂ€t. Dazu gehören die Batterie, Spiegelverstellung, Scheibenwischer, Wasseranlage, TV, Herd, WC-SpĂŒlung, Dusche, Markise etc. Zudem solltest Du nach der letzten GasprĂŒfung fragen.
  • Fragen: Alles, was Dir auf dem Herzen liegt, solltest Du jetzt fragen. Beispielsweise nach der letzten TÜV Abnahme, UnfĂ€llen, Vorbesitzern, Fahrzeugpapiere etc.

Wenn bisher alles gut aussieht, kannst Du nun eine Probefahrt machen und das Fahrzeug im Einsatz testen.

Neuste Blogartikel

Abenteuerliches Wildcamping in Europa

Abenteuerliches Wildcamping in Europa

Wildcamping in Europa Alles was Du vor Deinem Abenteuer wissen solltestRuhe. Freiheit. Abenteuer. - Das verspricht abenteuerliches Wildcamping in Europa.  Doch nicht in allen LÀndern Europas ist wildcampen erlaubt. Du willst Deinen Urlaub trotzdem nicht mit hunderten...

Das 1×1 der Wohnmobil Sicherheit

Das 1×1 der Wohnmobil Sicherheit

Wohnmobil Sicherheit fĂŒr AnfĂ€nger und Fortgeschrittene Du kommst aus dem Urlaub zurĂŒck, stellst Dein Wohnmobil an der Straße ab und gehst rein in die gute Stube. Erst mal entspannen. Montagmorgen bricht an und auf geht's in eine stressige Arbeitswoche. Nach einigen...

Campinggeschirr Test – Bambus, Edelstahl oder Melamin?

Campinggeschirr Test – Bambus, Edelstahl oder Melamin?

Der große Campinggeschirr Test Passt Melamin, Bambus oder Edelstahl zu Dir?Auf geht's in den wohlverdienten Urlaub. Du packst Deine Koffer und sattelst die Pferde. Das Wohnmobil springt an und ihr fahrt los. Doch Moment, Du hast noch was vergessen. Das Campinggeschirr...